Shivadarshana
11 Dez

Beistellbett – Ganz nah bei den Eltern

2018-11-06_BeistellbettVor allem beim ersten Kind ist die Aufregung noch groß. Sie wissen nicht genau, was Sie machen sollen, wie Sie mit dem kleinen Wonneproppen umgehen müssen und was wirklich wichtig ist. Mit der Zeit „arbeiten“ Sie sich rein. Doch bevor es soweit ist, sollten Sie passende Möbel einkaufen, damit es Ihrem Kind an nichts mangelt. Wünschen Sie sich eine enge Bindung und wollen Sie in der Nacht nicht immer ins Kinderzimmer stapfen, sollten Sie sich für ein Beistellbett entscheiden. Es ist einer der schönsten Methoden, um ein Auge auf Ihr Kind zu haben.

Was ist ein Beistellbett?

Bei einem Beistellbett handelt es sich um eine besondere Form des Babybetts. Die große Besonderheit ist, dass das Beistellbett nicht frei im Raum steht, sondern an Ihrem Bett angebracht wird. Die Vorderseite ist zum Bett geneigt, sodass Sie jederzeit mit Ihrem Kind interagieren können, wenn Sie es wünschen. Beispielsweise, wenn Ihr Baby anfängt zu schreien oder quengeln. Sie müssen nicht mehr aus dem Bett aufstehen, sondern sich nur zum Bettchen neigen. Die Rückseite sowie die Seiten des Beistellbetts sind hingegen mit Gitterstäben ausgestattet, damit es nicht passiert, dass Ihr Kind aus dem Bett kullert. Natürlich besitzt ein Bestellbettchen eine bequeme Matratze, damit sich Ihr Kind auch wohlfühlt.

Worauf müssen Sie achten?

Kaufen Sie nicht das erstbeste Beistellbett, sondern achten Sie genau auf die Verarbeitung. Gerade günstige Modelle bieten oftmals eine minderwertige Qualität, was dazu führen kann, dass die Sicherheit Ihres Kindes nicht gewahrt wird. Schauen Sie sich das Bett deshalb genau an. Überprüfen Sie das Material und die Verbindungen. Rütteln Sie ebenfalls am Beistellbett. Es darf weder wackeln noch schwanken. Auch die Lackierung ist ein wichtiger Punkt. Viele Bettchen sind lackiert, damit diese gut aussehen. Nun sollte die Lackierung aber speichelfest und ungefährlich sein. Somit passiert nichts, falls Ihr Kind einmal am Bett nuckeln sollte. Auch die Matratze spielt eine essenzielle Rolle, wobei Sie jene oftmals separat kaufen. Achten Sie genau darauf, dass die Matratze eine gute Stärke aufweist. Sie darf nicht zu weich oder hart sein, damit Babys bestmöglich unterstützt werden. Abschließend sollten Sie genau auf die Kompatibilität achten. Nicht jedes Beistellbetts kann mit Ihrem Bett kombiniert werden. Es gibt verschiedene Haltemechanismen, die Sie genau überprüfen sollten. Nur, wenn das Beistellbett zu 100 Prozent sicher an Ihrem Bett sitzt, können Sie es verwenden. Haben Sie diese Punkte abgehakt, können Sie sich mit dem Design befassen. Heute gibt es immer mehr Produkte auf den Markt, die sich differenziert zeigen. Beispielsweise die Farben, wobei gerade Weiß sehr beliebt. Aber auch die Form unterscheidet sich. Rund oder rechteckig sind am begehrtesten. Wählen Sie ein Beistellbett, das zu Ihrem Schlafzimmer passt.

 

Blumen Express – schnell und bequem Blumen versenden

06 Dez

Ganz egal für welchen Zweck, mit Blumen ziehen Sie immer die nötige Aufmerksamkeit auf sich. Es gibt zahlreiche Anlässe, um Blumen zu verschenken. Doch in der heutigen Zeit ist die Zeit oft knapp, und so kommt nicht jeder tagtäglich zufällig auf dem Weg nach Hause an einem Blumenladen vorbei. Aus diesem Grund gibt es mittlerweile Unterstützung und diese nennt sich: Blumen Express.

Angebot des Blumen Express

Blumen Express

Immer dann, wenn es der Anlass zulässt, oder einem danach ist, kann man mit einem Blumenstrauß jemandem eine Freude machen. Diese sollen dann selbstverständlich auch schön und edel aussehen. Wenn man aber nicht die Zeit hat, dies in einem Blumenladen zu erledigen, kann man auch einfach den Blumen Express dafür nutzen. Inzwischen ist dieser Markt sehr gut bestückt mit Anbietern, die Blumensträuße als Geschenk versenden. Wichtig ist dabei, dass die Blumen nicht über Tage in einem Paket verweilen, sondern dies innerhalb von wenigen Stunden geschieht. Und genau dafür steht der Blumen Express. Sicherlich muss man dann immer noch darauf achten, dass ein solches Angebot eher regional beschränkt ist, wie in etwa bei einem Pizza-Lieferanten. Der Vorteil ist der gleiche, man spart wertvolle Zeit.

Worauf muss man achten beim Blumen Express?

Das Angebot und die Art und Weise der Angebote kann von Anbieter zu Anbieter variieren. Deshalb sollte man sich vor dem Kauf genau informieren, wo zum Beispiel die Besonderheiten liegen, welche Versandmethode genutzt wird und welches Blumengeschäft für die jeweiligen Lieferungen zuständig ist. Gezielte Angebote gibt es selbstverständlich zu den verschiedenen Anlässen. So ist zum Beispiel der Valentinstag der Black Friday der Blumen-Industrie. Angebote werden dann auf Internetseiten und Social-Media-Portalen besonders vermarktet. Dann geht es ganz einfach. Sie wählen sich ihren Wunsch-Blumenstrauß aus und bestellen diesen online. Der Blumen Express kümmert sich dann darum, dass der Strauß innerhalb weniger Stunden am Ziel ankommt. Außerdem gibt es oft die Option, bestimmte zusätzliche Geschenkideen hinzuzuordern, die dann dem Strauß beigefügt werden. Dies können Pralinen oder auch eine personalisierte Botschaft sein.

Blumen Express – schnell und individuell

Eine solche Botschaft macht besonders dann Sinn, wenn man den Strauß direkt an die beschenkte Person sendet und diese den Strauß entgegennimmt. Besonders in größeren Städten ist dies eine wunderbare Methode, den Liebsten eine Freude zu machen. Denn in derartigen Gebieten gibt es mittlerweile eine ganze Reihe an Anbietern, die allesamt über das Internet zu finden sind. Wenn Sie genau vergleichen, finden Sie meistens auch noch besonders gute Angebote oder generell einen Anbieter der in Sachen Preis-Leistung für Sie die optimale Wahl darstellt. Da die Blumen nicht zu lange verpackt sein sollten, bevor sie verschenkt werden, sollte man darauf achten, dass diese möglichst aus der Region kommen. Dann ist die Anlieferung durch den Blumen Express schnell am Zielort, die Blumen sind frisch und der Umwelt ist auch noch ein Gefallen getan. Also eine schöne Möglichkeit, kleine persönliche Geschenke zu machen.

 

 

a

Handtuch mit Logo – ein perfekter Werbegruß

22 Nov

Ein Handtuch mit Logo kennt jeder Hotelbesucher. Dezent gestickt befindet sich der Name des Hotels am Kopf des Handtuchs, sodass das Handtuch direkt Erinnerungen wachruft. Bestickte Handtücher sind gerade zur Weihnachtszeit immer wieder ein gutes Geschenk. Durch das Logo erhält ein ganz gewöhnliches Tuch seinen persönlichen Charakter. Ein Handtuch mit Logo bringt die Werbung an alle Orte, an denen Menschen ihre Freizeit genießen. Nutzen Sie die große Landschaft des Handtuchs zu Ihren Gunsten aus. Was müssen Sie beachten, wenn Sie ein Handtuch mit Logo in Auftrag geben? Der Preis alleine sagt nichts über die Qualität aus.

Handtuch mit Logo – beste Ergebnis

2018-11-21_Handtuch mit LogoDie meisten Onlineshops bieten drei Arten der Bestickung an für Handtücher mit Logo, das Monogramm, Sondermotive oder den Schriftzug.
Die Auswahl des Tuches ist der erste Schritt. Dabei entscheiden Sie selbst die Farbe, das Material und die Größe. Später bei dem Logo müssen Sie sich entscheiden, welche Schriftart und welche Schriftgröße Sie wünschen. Zur weiteren Bearbeitung braucht die Firma Informationen zu dem Sticktext, ein Wort oder Name, so wie Sie sich das vorstellen. Entscheiden Sie sich für ein Monogramm, diese werden ohne Punkt gestickt.
Die Position bestimmen Sie nach der Auswahl des Textes. Wo soll das Logo hin, in die Mitte, oben oder unten? Bei der Position unten links wird automatisch zum Rand ca. 7 cm Platz gelassen. Aufgrund des Rahmens der Stickvorrichtung ist nur eine diagonale Bestickung möglich.
Die Wahl der Farbe steht als nächster Schritt an. Passend zur Handtuchfarbe wählen Sie die Farbe des Garns.
Bei Motiven braucht die Firma ein hoch aufgelöstes Bild des Logos, mit mindestens 600 Pixeln. Ein hochwertiges Handtuch mit Logo ist ein langlebiger Werbeartikel, mit dem der Kunde eigene positive Erfahrungen verknüpft. Keine Billigware schafft diesen Effekt.

Qualitätsmerkmale für das Handtuch mit Logo

Hochwertige Handtücher sind saugstark und farbecht. Ein Irrglaube ist, dass der Preis die Qualität bestimmt. Nicht die Qualität, sondern das Label bestimmt den Preis. Handtücher dienen zum schnellen Abtrocknen, um trocken und sauber in die Kleidungsstücke zu gelangen. Des Weiteren ist es wichtig, dass die Handtücher keine unangenehmen Fusseln auf der Haut hinterlassen. Eine Faustregel ist, dass je angenehmer das Gefühl für die Haut, umso hochwertiger ist das Handtuch mit Logo.
Schenken Sie den Warnhinweisen des Herstellers Beachtung. Das bedeutet, die Textilien nicht höher zu waschen als angegeben. Die Folge wäre, ein nicht gewolltes ausbluten der Farben. Gute Qualität zeigt sich in der Langlebigkeit der Farben.

Handtuch mit Logo online bestellen

Entscheiden Sie sich für einen Onlinehandel, vergleichen Sie die Preise. Die Bezahlung richtet sich oft pro gesticktes Wort. Vorhandenen Kundenbewertungen helfen Ihnen über das Handtuch mit Logo und dessen Güte zu entscheiden.

 

Edelwolle aus Kaschmir

29 Okt

Aus vielen verschiedenen Wollarten verfügt kaum eine andere über so ein breites Spektrum von exklusiven Eigenschaften wie Kaschmir Wolle, die zu Recht als echte Edelwolle betrachtet wird.  Kleidungsstücke, die aus Kaschmir produziert werden, sind gefragte Luxusprodukte und trotz hoher Preise gehören zu den absoluten Bestsellern.

Geschichte und Herkunft von Kaschmir Wolle

Wie der Name schon sagt, stammt Kaschmir Wolle aus der im Himalaya gelegene Region Kaschmir. Die Wolle wird aus dem Unterfell der dort beheimateten schlappohrigen, gehörnten Kaschmirziegen gewonnen und seit ungefähr 1000 v. Chr. handwerklich zu den hochwertigsten Textilien verarbeitet. In Europa wurden Schals aus Kaschmir Wolle erst im 19. Jahrhundert zu einem wichtigen Teil der Damengarderobe.

Damit der Unterfell der Kaschmirziegen dicker wird, werden sie nur in Regionen mit einem harten Winter gehalten, die auf rund 4.000 Metern Höhe liegen. In der Regel wird jährlich nicht mehr als ungefähr 200 Gramm Wolle von einer Kaschmirziege gewonnen – und nur vorausgesetzt, dass Witterungsbedingungen, unter denen die Ziege gehalten wird, stimmen. Kaschmir Wolle gibt es in Farben Weiß, Schwarz, Grau und Braun.

Produktion von Kaschmir Wolle

Kaschmir Wolle

Während des Fellwechsels zum Ende des Winters oder zu Beginn des Frühlings wird das Fell der Kaschmirziegen ausgekämmt. Einige gewissenslose Tierhalter, vor allem aus China und Mongolei,  verzichten auf das schonende, aber aufwändige Auskämmen und setzen auf die stressige und für die Ziegen sogar schädliche Scherung des Fells. Danach wird die Wolle nach Farben sortiert und gewaschen. Anschließend wird das Entgrannen durchgeführt: das grobe Deckhaar (Grannen) wird von dem feinen Unterhaar maschinell getrennt.  Nur das Haar des Unterfells wird weiterverarbeitet.

Exklusive Beschaffenheit von Kaschmir Wolle

Kaschmir ist eine sehr feine und weiche Naturfaser, die aufgrund seiner Feinfaserigkeit zu den Edelwollen gehört.  Die  in Mikron gemessene Feinheit der Fasern ist entscheidend für die Qualität.  Für die Weiterverarbeitung darf die Dicke der Faser 19 Mikron nicht überschreiten.

Kaschmir Wolle verfügt über sehr wichtigen Eigenschaften, für die sie besonders geschätzt wird:

  • Gute Wärmedämmung: trotz Ihrer Feinheit wärmt Kaschmir Wolle im Winter viel besser als Schafwolle.
  • Wegen der hohen Flexibilität und Feinheit der Fasern fühlt sich Kaschmir Wolle auf der Haut besonders weich an. Die aus Kaschmir hergestellten Pullovern, Mützen oder Schals erzeugen kein kratzendes Gefühl, wie es bei den herkömmlichen oder minderwertigen Arten üblich ist.
  • Die aus Kaschmir gemachten Kleidungsstücke haben ein geringes Eigengewicht. Sie sind sehr leicht und angenehm zu tragen.
  • Kaschmir Wolle verfügt über eine gute Fähigkeit, Feuchtigkeit abzuweisen.
  • Wenn die Kleidungsstücke aus Kaschmir zerknittert sind, finden sie schnell zu ihrer Ursprungsform zurück und müssen nicht extra gebügelt werden.
  • Kaschmir ist schmutzabweisend und nimmt Gerüche kaum auf. Bei den Temperaturen bis 30 Grad können Kleidungsstücke aus Kaschmir ohne Probleme gewaschen werden.

Wegen des aufwendigen Verarbeitungsprozesses und vielen speziellen Bedingungen für die Ziegenhaltung, ist Kaschmir die teuerste Wolle auf dem Markt. Trotz hohen Preisen ist die Nachfrage für die aus Kaschmir hergestellten Pullover, Münzen, Schals und andere Kleidungsstücke sehr groß, weil die exklusiven Eigenschaften von Kaschmir Wolle dem hohen Preis durchaus wert sind.